Aktuelles aus der Region Klosterneuburg/Tulln


Interessentenbeitrag ausgesetzt: Entlastung für Klosterneuburgs Betriebe

 

Abgeordneter Kaufmann begrüßt die Aussetzung der NÖ Tourismusabgabe für 2021 als „wichtigen Schritt zur Entlastung der Betriebe insbesondere im Tourismus“.

 

 

 

 

BEITRAG AUFRUFEN


7 Regionalförder-Projekte 2019 und 2020 im Bezirk Tulln beschlossen.

 

 

NÖ unterstützt 316 Regionalförder-Projekte mit über 31,5 Mio. Euro an Fördermitteln.

 

 

 

 

 

BEITRAG AUFRUFEN


Am Foto: LAbg. Christoph Kaufmann, Bgm. Alfred Riedl, Bgm. Franz Schneider, Bgm. Alois Zetsch, LR Christiane Teschl-Hofmeister, Bgm Christian Bauern, Vizebgm. Erwin Mantler, Bgm. Franz Dam und Bgm. Franz Stöger
Am Foto: LAbg. Christoph Kaufmann, Bgm. Alfred Riedl, Bgm. Franz Schneider, Bgm. Alois Zetsch, LR Christiane Teschl-Hofmeister, Bgm Christian Bauern, Vizebgm. Erwin Mantler, Bgm. Franz Dam und Bgm. Franz Stöger

VPNÖ-Arbeitskonferenz mit Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister im Bezirk Tulln.

 

LAbg. Kaufmann: Austausch mit den Gemeindevertreterinnen und Gemeindevertretern aus dem Bezirk um die wichtigsten Anliegen der Region mitzunehmen.

 

 

 

 

 

BEITRAG AUFRUFEN


Am Foto: LAbg. Christoph Kaufmann, Landesrat Martin Eichtinger und Peter Höckner von der Stadtgemeinde Tulln
Am Foto: LAbg. Christoph Kaufmann, Landesrat Martin Eichtinger und Peter Höckner von der Stadtgemeinde Tulln

Kinder UNI Tulln 2020 konnte durchgeführt werden.

 

Die Kinder UNI 2020 mit dem Schwerpunkt „Abenteuer Wissenschaft“ konnte auch heuer unter strengen Auflagen abgehalten werden. Landtagsabgeordneter Christoph Kaufmann freut sich, dass das Land NÖ dazu finanzielle Unterstützung zusagte. Diese Gelder wurden für die pädagogische Betreuung, als Kostenersatz für Workshops und für Partnerorganisationen verwendet. Hervorzuheben sei aber doch die hohe Eigenleistung der PädagogInnen.


LAbg. Christoph Kaufmann mit Dir. Peter Höckner
LAbg. Christoph Kaufmann mit Dir. Peter Höckner

Luftqualität im Bezirk Tulln weiterhin top.

 

Die Luftqualität in Niederösterreich wird immer besser und die Feinstaubemission sinken stetig, das zeigen die Zahlen aus 2019 und aus dem ersten Halbjahr 2020: „Die Maßnahmen der letzten Jahre greifen“, ist LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf erfreut.

 

 

BEITRAG AUFRUFEN


Foto von links: LAbg. Christoph Kaufmann, LR Jochen Danninger, Bgm. Franz Schneider, Abt Georg Wilfinger und Weinbauvereinobmann Josef Bauer
Foto von links: LAbg. Christoph Kaufmann, LR Jochen Danninger, Bgm. Franz Schneider, Abt Georg Wilfinger und Weinbauvereinobmann Josef Bauer

Ein neues touristisches Highlight am Wagram.

 

Bürgermeister Franz Schneider und Weinbauvereinsobmann Josef Bauer waren hartnäckig bis zur Vollendung des Bauwerkes. Und nun wurde die Aussichtsplattform feierlich von Abt. Georg Wilfinger gesegnet. Der Platz soll sowohl Einheimische aber auch Touristen als Ausflugsziel, Treffpunkt oder auch als Picknickplatz dienen.

 

 

BEITRAG AUFRUFEN


Am Foto: Sabine Bauer, Bgm. Franz Schneider, Abt Georg Wilfinger, Christoph Mehofer und LAbg. Christoph Kaufmann
Am Foto: Sabine Bauer, Bgm. Franz Schneider, Abt Georg Wilfinger, Christoph Mehofer und LAbg. Christoph Kaufmann

Die Pfarrkirche Großriedenthal muss umfangreich saniert werden.

 

Das Land Niederösterreich fördert die Renovierungsarbeiten  der barocken Pfarrkirche Großriedenthal.

 

 

 

 

BEITRAG AUFRUFEN


Foto v. l. LAbg Christoph Kaufmann, Digitalisierungslandesrat Jochen Danninger, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, LAbg. Klaus Schneeberger, Aufsichtsratsvorsitzender der FH Wr. Neustadt, Bgm Peter Eisenschenk und LAbg Bernhard Heinreichsberger
Foto v. l. LAbg Christoph Kaufmann, Digitalisierungslandesrat Jochen Danninger, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, LAbg. Klaus Schneeberger, Aufsichtsratsvorsitzender der FH Wr. Neustadt, Bgm Peter Eisenschenk und LAbg Bernhard Heinreichsberger

In Tulln entsteht bis 2023 das reale „Haus der Digitalisierung“ – die Herzkammer der Digitalisierung in Niederösterreich.

 

Mit dem Bau des realen „Haus der Digitalisierung“ wird das bestehende Digitalisierungsnetzwerk Niederösterreichs sichtbar und erlebbar gemacht.

 

 

 

 

 

BEITRAG AUFRUFEN


Am Foto v. l. LAbg. Christoph Kaufmann, Bürgermeisterin Beate Jilch, Franziska, Angelika, Caroline, Theresa und Gerald Keiblinger, geschäftsf. Gemeinderätin Edith Mandl
Am Foto v. l. LAbg. Christoph Kaufmann, Bürgermeisterin Beate Jilch, Franziska, Angelika, Caroline, Theresa und Gerald Keiblinger, geschäftsf. Gemeinderätin Edith Mandl

Bezirk Tulln: NÖ Card ist Wirtschaftsmotor für die ganze Region.

 

Mit der Niederösterreich-CARD haben Sie freien Eintritt zu über 300 Ausflugszielen in und um Niederösterreich.

 

 

 

 

 

BEITRAG AUFRUFEN


Foto v. l. Geschäftsführerin von "Rettet das Kind" Monika Franta, LAbg. Christoph Kaufmann, Päd. Leiterin Cornelia Mc. Gregor und Vizebürgermeister Heinz Mahl
Foto v. l. Geschäftsführerin von "Rettet das Kind" Monika Franta, LAbg. Christoph Kaufmann, Päd. Leiterin Cornelia Mc. Gregor und Vizebürgermeister Heinz Mahl

VP-Mandatar im Bezirk Tulln sorgt für kühle Erfrischung.

 

Für eine kühle Erfrischung sorgte auch Landtagsabgeordneter Christoph Kaufmann: „Gerade in den politisch ruhigen Sommermonaten ist es für mich wichtig, im Bezirk Tulln unterwegs zu sein und Gespräche mit den Leuten zu führen. Gleichzeitig ist es auch Zeit, für die alljährliche Unterstützung danke zu sagen. Im Rahmen der Verteilaktion besuchte ich „Rettet das Kind“ im Schloss Judenau und überraschte die PädagogInnen und rund 70 Kinder mit einer kühlen Erfrischung.“

 

BEITRAG AUFRUFEN


Am Foto: LAbg Christoph Kaufmann mit dem Leiter des privaten Gymnasiums Dir. Johannes Poyntner
Am Foto: LAbg Christoph Kaufmann mit dem Leiter des privaten Gymnasiums Dir. Johannes Poyntner

Bildungseinrichtungen im Bezirk Tulln werden saniert und erweitert.

 

In Niederösterreich werden in den nächsten 10 Jahren mehr als 460 Millionen Euro in den Neu-, Um- und Zubau von Bundesschulen investiert. Insgesamt enthält der Schulentwicklungsplan (=SCHEP) 49 Projekte für Niederösterreich, ein Beispiel ist der Neubau des privaten Gymnasiums in Klosterneuburg.

 

BEITRAG AUFRUFEN


Die fleißigsten Öko-Gartler 2019 kommen aus Judenau-Baumgarten.

 

LR Eichtinger/LAbg. Kaufmann gratulieren der Gemeinde Judenau-Baumgarten für den größten Zuwachs an „Natur im Garten“ Plaketten im Bezirk Tulln.

 

 

 

BEITRAG AUFRUFEN


Landtagsabgeordneter Christoph Kaufmann mit Tourismuslandesrat Jochen Danninger und Landtagsabgeordneter Bernhard Heinreichsberger
Landtagsabgeordneter Christoph Kaufmann mit Tourismuslandesrat Jochen Danninger und Landtagsabgeordneter Bernhard Heinreichsberger

Land Niederösterreich stärkt heimische Tourismuswirtschaft.

 

Niederösterreich als Wohlfühldestination positionieren - auf Initiative von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner wurde von Tourismuslandesrat Jochen Danninger ein blau-gelbes Unterstützungspaket für die heimische Tourismuswirtschaft geschnürt.

 

 

BEITRAG AUFRUFEN


Dir.-Stv. Angelika Traschler und das Team des PBZ Agnesheim Klosterneuburg, sowie die Landtagsabgeordneten Christoph Kaufmann, Bernhard Heinreichsberger und Nationalrat Johann Höfinger
Dir.-Stv. Angelika Traschler und das Team des PBZ Agnesheim Klosterneuburg, sowie die Landtagsabgeordneten Christoph Kaufmann, Bernhard Heinreichsberger und Nationalrat Johann Höfinger

Danke für den Zusammenhalt im Bezirk Tulln.

 

Mikl-Leitner/Mandatare Kaufmann, Heinreichsberger, Höfinger: Miteinander überwinden wir die Coronakrise.

 

"[...] Es gibt nur einen Weg, diese Gesundheits- und Wirtschaftskrise zu überwinden: Im Miteinander durch harte Arbeit und gute Zusammenarbeit von uns allen“, so Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner.

 

 

BEITRAG AUFRUFEN